Loading...
Ausschaltung leistungsmindernder Faktoren2019-04-18T13:10:07+00:00

UNGESTÖRT LEISTUNG ERBRINGEN

Ausschaltung Leistungsmindernder Störfaktoren

Der Einfluss der Mundgesundheit auf das sportliche Leistungsniveau ist enorm. Insbesondere Entzündungen können Dich ausbremsen – ohne, dass Du es merkst. Schalte diese unnötigen Störfaktoren aus. Weisheitszähne, Zahnfleischbluten, Kariesbefall, Parodontitis sind nur einige der Beispiele für solche möglichen Leistungsbremsen. Entzündungen können zudem Gelenkschmerzen und Herzrhythmus-Störungen auslösen, abgestorbene Zähne sind ein Risiko für die Organe. Und Entzündungen können die Ursache für eine erhöhte Verletzungsanfälligkeit sein. Hier wird es gefährlich!

Eine sogenannte „craniomandibuläre Dysfunktion“ (CMD) des Kiefergelenks bringt nicht nur die beteiligten Muskeln und Knochen im Ober-, Unterkiefer und Schädel aus dem Gleichgewicht – der gesamte Bewegungsapparat des Körpers kann in Mitleidenschaft gezogen werden. Denn die vom Kiefer ausgehenden Belastungsstörungen übertragen sich über die Wirbelsäule auf den gesamten Funktionskomplex. Fehlhaltungen, Verspannungen und Gelenk- und Muskelprobleme, die sich deutlich auf die Leistungsfähigkeit auswirken, sind die Folge.

Mit zielgerichteten Untersuchungen erkennen wir leistungsmindernde Faktoren und schalten Sie durch Maßnahmen zur Entzündungsprävention und Strukturprophylaxe aus. Eine moderne Funktionsanalyse und -therapie kann deine Leistung verbessern.

Dein Ziel ist unser Anspruch

Optimiere Deine Leistung – Sport is everything!

KONTAKTIERE UNS
Diese Website verwendet Cookies. Mehr Informationen hierzu finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung. Ok